Wer macht Kompass?

Organisator_innen


Bund Deutscher Pfadfinder_innen Landesverband Mecklenburg-Vorpommern (BDP MV)

Der BDP MV ist der größte politische Jugendverband in Mecklenburg-Vorpommern. Wir sind ein Zusammenschluss aus 16 Alternativen Jugendzentren, Hausprojekten, Bildungs- und Kulturvereinen. Wir haben uns der emanzipatorischen und gesellschaftskritischen Jugendbildung verschrieben und sehen uns als Ermöglichungsstruktur für junge emanzipatorische Menschen in MV. 

 

Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken Landesverband Mecklenburg-Vorpommern (Falken MV)

Der Landesverband der SJD – Die Falken M-V ist ein landesweit aktiver Kinder- und Jugendverband. Derzeit gibt es vier angeschlossene Kreisverbände (Rostock, Bad Doberan, Schwerin, Neubrandenburg). Wir sehen unsere Aufgabe insbesondere darin, junge Menschen und Ehrenamtliche interessenorientiert weiterzubilden und zu qualifizieren und diese bei Vorhaben und Aktivitäten zu unterstützen.

 

Rosa Luxemburg Stiftung Mecklenburg-Vorpommern (RLS MV)

Die Rosa Luxemburg Stiftung MV ist eine politische Stiftung, die vor allem politische Bildungsarbeit leistet und unterstützt. Die Themenpalette unseres politischen Bildungsangebotes reicht von der Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, das Nachdenken über Chancen für einen Sozialismus im 21. Jahrhundert bis zur Analyse von Globalisierungsprozessen. Zu den Lichtverstärkern unserer politischen Bildung zählen gelegentlich auch Publikationen. 

 

Teamer_innen

Neben uns Organisator_innen sind auch externe Teamer_innen inhaltlich für die Wochenenden verantwortlich. So haben wir verschiedene Expert_innen aus den jeweiligen Bereichen gewinnen können, die auch verschiedene Organiserungshintergründe und politische Praxen mitbringen: sei es aus den Gewerkschaften, der demokratischen Jugendbildung, bundesweiten Organisierungen und politischen Gruppen und Initiativen. Die Teamer_innen werden sich und ihren politischen Hintergrund bei jedem Wochenende vorstellen.

 

Förder_innen

Die sechs Wochenenden kosten einiges an Kohle. Wir haben Förder_innen ins Boot geholt, die uns finanziell bei der Umsetzung unterstützen. 

  • Rosa Luxemburg Stiftung – Jugendbildung
  • Allgemeiner Studierendenausschuss Universität Rostock